F1 müht sich beim Saisonauftakt zum Auswärtssieg bei SV Höntrop II

Im ersten Meisterschaftsspiel der neuen Saison konnte unsere F1-Jugend einen Auswärtssieg verbuchen. Beim SV Höntrop II siegte die DJK nach mäßiger Leistung mit 2:0.

Trainer Bernd konnte nicht mit nach Höntrop, deshalb coachten Dirk und Andre die Truppe allein. Folgende Spieler konnten eingesetzt werden: Louis, Nils, Felix, Nick C., Philipp, Luka,
Ben, Lukas, Nico, Nick J. und Jorden.
Da die Märkischen hier gegen einen Jungjahrgang spielten solte dies eigentlich eine klare Angelegenheit werden. Doch es kam anders als es sich die Anhänger vorgestellt hatten. Die junge Truppe des Gastgebers kämpfte aufopferungsvoll und war in vielen Situationen den entscheidenden Tick wacher und schneller. So kam es das sich unsere Mannschaft von Beginn an unheimlich schwer tat und nur mäßig bis garnicht ins Spiel fand.
Gleich zu Beginn hatte Nick J. die Möglichkeit die Geschicke der Mannschaft in die korrekte Richtung zu lenken, sein Schuß, nach klasse Vorarbeit von Nico, krachte allerdings leider an die Latte. So nahm das Spiel dann seinen Lauf. Irgendwie schafften es die Höntroper immer wieder einen Fuß in unsrere Angriffe zu bekommen und so kam kein rechter Spielfluß zu Stande.
Immer wieder konnten Angriffe unterbunden werden oder aber der hervorragend aufgelegte Keeper der Höntroper konnte Chancen der DJK vereiteln. Möglichkeiten zur Führung waren genug vorhanden aber diese wurden teilweise auch relativ kläglich vergeben. So dauerte es recht lang bis Nick C. endlich das erlösende 1:0 erziele konnte. In einem Gewühl an der Strafraumgrenze kam er an den Ball und tickte den Ball mit der Picke flach rechts zur Führung ins Tor. Dieser Spielstand sollte auch bis zum Halbzeitpfiff bestand haben. Bezeichnend das Torwart Louis bis dahin nicht einmal eingreifen mußte, trotzdem nur eine 1:0 Führung.

Die Halbzeitansprache der Trainer war eigentlich eindeutig, veränderte aber leider nicht viel. Das gleiche Bild in Hälfte zwei. Deutlich überlegen verstand es unsere F1 nicht diese Überlegenheit in Tore umzumünzen, die kleinen und quirligen Gegenspieler schaften es immer wieder die Angriffe entscheidend zu stören, ohne allerdings selbst Gefahr in der Offensive zu entwickeln.
Eine Aktion in Halbzeit zwei, in der die Truppe einmal mit richtig Biss zur Sache ging, sollte dann die Entscheidung bringen. Nach einem Einwurf von Nick C. lief Nico auf´s Höntroper Tor zu. Der Torwart hatte die Aktion eigentlich schon fast geklärt, Nico setzte aber entscheidend und fair nach, kam nochmal an den Ball und paßte von der Torauslinie zurück vor das Tor wo Nick J. stand und keine Probleme mehr hatte den Ball zum 2:0 über die Linie zu drücken. Mit diesem Spielstand ging das Match dann auch zu Ende.

Das war keine Offenbarung aber wichtig ist das drei Punkte eingefahren wurden. Es bleibt noch eine Menge Arbeit für die Trainer damit die Leistung im nächsten Spiel gesteigert werden kann. Die Mannschaft hat jetzt eine Woche Pause da der Spielplan vorsieht dass die Märkischen am nächsten Samstag spielfrei haben.
Trainer Dirk sah das nicht anders: "Von meiner Seite ein Kompliment an den Gegner. Teilweise hat mich das sehr an unsere Spiele gegen Altjahrgangsmannchaften erinnert. Mit Leidenschaft und Einsatzwillen kann man eben viel wettmachen. Unsere Truppe war heute zu passiv. Da hat einfach die Aggresivität gefehlt.
Wir haben jetzt eine Woche Zeit die Mannschaft auf das erste Heimspiel vorzubereiten. Um dort was Zählbares mitzunehmen, müssen wir eine Schippe drauflegen."



Nächstes Spiel: 15.09.2012
Gegner: SW Eppendorf II
Wann: 12:00 Uhr
Wo: Engelsburger Str. 61, 44869 Bochum

Die Tabelle findet ihr unter folgendem Link:
http://sporttabellen.ruhrnachrichten.de/index.php?select=FB0720


Statistik:
Meisterschaftsspiele

1 Sieg, 0 Unentschieden, 0 Niederlagen

2:0 Tore

1x Nick C.
1x Nick J.






Statistik:
Gesamt

3 Siege, 0 Unentschieden, 3 Niederlagen

9:10 Tore

3x Lukas
2x Nico
3x Nick J.
1x Nick C.

Zurück

Sponsoren / Partner

GENERALI - Versicherungen

Frank Becker
Generalagentur
Werksstr. 8 -10
45527 Hattingen
frank.becker@service.generali.de
Tel. +49 2324 59 73 63
Fax +49 2324 59 73 64
Mobil +49 173 57 54 93 0 
 


 

Hier könnte Ihre Werbung stehen!!!


Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie einfach eine E-Mail an sponsoring@maerkisch-hattingen.de.