02.10.2012: F1 verliert Spitzenspiel und Tabellenführung gegen CSV SF Linden

Im Nachholspiel des fünften Spieltags erwischte unsere F1-Jugend einen schlechten Tag und verlor das Spitzenspiel, Erster gegen Zweiter, beim CSV SF Linden knapp aber verdient mit 3:5.

Mit ungewohnt knapper Spielerzahl reiste die DJK zum Auswärtsspiel nach Linden. Abwehrass Nils und "6er" Nick C. konnten nicht spielen, ansonsten gab es noch weitere Absagen die bestimmt durch die ungewohnte Spielzeit bedingt waren. Außerdem spielte die Truppe auf nassem Rasen, der dadurch teiweise sehr schnell wurde.
Die Trainer Dirk, Bernd und Andre konnten folgendes Team aufbieten: Louis, Felix, Tim, Philipp, Luka, Lukas, Nico, Nick J. und Jorden.
Vorweg sei gesagt das alle, quer durch die Bank, einen gebrauchten Tag hatten und beiweitem nicht an ihre Normalform heran kamen. Ungewöhnliche Stockfehler konnten allerdings auch auf den nassen rutschigen Ball zurück geführt werden.

Gleich von Beginn an setzten die Lindener unser Team unter Druck und zeigten wer der Herr im Hause ist. Nach einigen Fruchtlosen Versuchen sollte eine Ecke von Rechts die Führung für den CSV bringen. Nach der Hereingabe der Ecke waren sich zwei Märkische nicht einig beim Klären des Balles und so flutschte der Ball auch an Louis vorbei ins Tor. Ein absolut unnötiges und vor allem vermeidbares Gegentor.
Unser Team allerdings wachte danach auf und spielte ein wenig mit. Nick J. schickte Nico auf die Reise und der umkurvte in beeindruckender Manier zwei Gegenspieler bevor er gekonnt flach links zum 1:1 Ausgleich einnetzte. Leider konnten unsere Jungs das zwischenzeitliche Hoch nicht lange aufrecht erhalten, der nächste Rückschlag sollte schon wenige Minuten nach dem Ausgleich kommen.
Im Nachhinein betrachtet könnte man meinen das 1:2 wäre nach einer aufgelegten Schablone vom ersten Treffer erzielt worden denn wieder eine Ecke von rechts konnte nicht geklärt werden und wieder flutschte der Ball auch an Louis vorbei ins Tor, ärgerlich, erneut ein vermeidbares Tor.
Es sollte allerdings noch schlimmer kommen. Ein Angriff der Lindener kam von links vor´s Tor. Dort kam Felix an die Kugel, wollte klären, traf aber den Ball nicht richtig. Ein Gegenspieler stand bereit und schoß dankbar zum 1:3 ins Netz. Da alle guten Dinge drei sind war das also der dritte vermeidbare Treffer in dieser Hälfte, doch das soll in keiner Weise darüber hinweg täuschen das diese Führung vollkommen verdient war, zu schwach und unkonzentriert spielte unser Team heute. Das war auch der Halbzeitstand.

Zu Beginn der zweiten Hälfte begann unsere Truppe bärenstark und zeigte ihre beste Phase in diesem Match. Nach einem Handspiel eines Gegners kurz vor dem Strafraum setzte Nick J. zum Freistoß an, ein Lindener stieg in der Mauer hoch und wollte mit dem Kopf klären, fälschte dadurch aber die Kugel unhaltbar ab. Im hohen Bogen senkte sich der Ball zum 2:3 ins Tor.
Weiter ging´s. Tim setzte sich über links durch und drang bis zur Torauslinie vor, er paßte den Ball vor´s Tor, dort stand Nick J. und der kam ganz knapp vor dem Keeper an den Ball und netzte zum 3:3 ein.
Doch anstatt nun nachzusetzen und den Sack zuzumachen ließen sie unerklärlicherweise wieder nach und so kam es wie es kommen mußte. Über rechts setzte sich ein CSV-Spieler durch und zog aus der Ferne einfach mal ab. Zugegeben traf er den Ball sehr gut und er schlug unhaltbar für Louis im linken Winkel ein, 3:4.
Kurz vor Schluß warf die DJK alles nach vorn um hier doch noch etwas mitnehmen zu können, wurden aber eiskalt ausgekontert. Der Lindener drang über links in die Märkische Hälfte ein, Lukas versuchte ihn aufzuhalten, verlor aber auf dem rutschigen Boden den Halt und verlor den Zweikampf. So hatte der Gegenspieler keine Probleme mehr an Louis vorbei zum 3:5 flach links einzuschieben. Der Schiedsrichter ließ danach auch nicht mehr lange spielen und beendete das Match.

Eine sicherlich ärgerliche Niederlage die wahscheinlich in Bestbesetzung und Bestform so nicht passiert wäre, aber so ist nunmal Fußball. Die letzten beiden Partien gegen diesen Gegner konnten von der DJK gewonnen werden aber die waren stets kanpp und auf Augenhöhe. Wenn man das Spiel mal resümiert haben die Märkischen verdient verloren. Jetzt kann die Truppe sich daran machen den Vize-Titel in der Gruppe zu sichern und die Saison erfolgreich zu Ende bringen. Glückwunsch von hier aus nach Linden !!!
Trainer Dirk war ähnlicher Meinung: " Glückwunsch an die SF Linden zum Sieg, der insgesamt verdient war. Wir haben die erste Hälfte komplett verschlafen. Die Gegentore waren schon sehr ärgerlich. Ein Kompliment an die Jungs für die zweite Hälfte. Wir sind nochmal zurückgekommen, mit ein bisschen Glück machst du das 4:3 und gehst überraschend in Führung. Wir haben heute defensiv einfach zuviel zugelassen."

Die Tabelle gibt es wie immer hier ( Wird wahrscheinlich dauern bis das Nachholspiel dort berücksichtigt wird ):
http://sporttabellen.ruhrnachrichten.de/index.php?select=FB0720


Jetzt ist erstmal Pause im Spielbetrieb. Nach den Herbstferien am 27.10. geht es offiziell weiter aber an diesem Tag hat die Grundschule Holthausen einen Tag der offenen Tür, deshalb wird das für diesen Tag angesetzte Spiel der F1 gegen DJK TuS Hordel III wohl verschoben, ein genauer Termin kann aber zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht genannt werden.
Am morgigen Feiertag spielt die Truppe allerdings nochmal ein Turnier beim VfB Annen 19, darüber wird an späterer Stelle nochmal informiert.

Bilanz des Spiels:

3:5 Tore

2x Nick J.
1x Nico



Bilanz:
Meisterschaftsspiele

3 Siege, 0 Unentschieden, 1 Niederlage

30:6 Tore

1x Nick C.
16x Nick J.
7x Nico
1x Jorden
1x Tim
1x Sammy
1x Luka
2x Philipp



Statistik:
Gesamt

6 Siege, 0 Unentschieden, 4 Niederlagen

42:18 Tore

3x Lukas
9x Nico
20x Nick J.
1x Nick C.
2x Tim
1x Felix
3x Philipp
1x Jorden
1x Sammy
1x Luka

Zurück

Sponsoren / Partner

GENERALI - Versicherungen

Frank Becker
Generalagentur
Werksstr. 8 -10
45527 Hattingen
frank.becker@service.generali.de
Tel. +49 2324 59 73 63
Fax +49 2324 59 73 64
Mobil +49 173 57 54 93 0 
 


 

Hier könnte Ihre Werbung stehen!!!


Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie einfach eine E-Mail an sponsoring@maerkisch-hattingen.de.