13.04.13: F1 kassiert unnötige Niederlage beim TuS Harpen

 

Am zweiten Spieltag der Rückrundengruppe A mußte die F1-Jugend der DJK eine Auswärtsniederlage hinnehmen. Eine mangelhafte Leistung in der ersten Hälfte konnte mit einer sichtbaren Steigerung in der zweiten Halbzeit nicht mehr wett gemacht werden und so ging die Partie mit 2:3 verloren.

 

Die Trainer Dirk und Bernd konnten folgende elf Spieler aufbieten: Louis, Nils, Nick C., Felix G., Tim, Philipp, Felix H., Luka, Nico, Nick J. und Sammy.

Die Partie fing eigentlich vielversprechend an. Die Märkischen drangen sofort in die Offensive, konnten aber ihre ersten Möglichkeiten nicht nutzen als zuerst Luka am Harpener Keeper scheiterte und danach Tim nur knapp links vorbei zielte nachdem ein Eckstoß von rechts durch Nick J. vor seinen Füßen landete. Schade, wäre der Auftakt etwas glücklicher gewesen und eine dieser Chancen hätte den Weg ins Tor gefunden, so wäre der komplette Spielverlauf sicher ein anderer gewesen.

So kam es nun dass der Gegner aus Harpen zu seiner ersten Torchance kam und diese auch gleich nutzte, somit lag die DJK, wie schon im ersten Spiel, schnell mit 0:1 hinten.

Im Gegensatz zum Match gegen Stiepel gelang es unseren Kickern aber nicht sofort den Schalter umzulegen, ganz im Gegenteil, der Treffer verunsicherte unser Team zusätzlich. Schnell fiel ein weiterer Treffer für die Harpener ohne das sie allerdings ein deutliches Übergewicht gehabt hätten. Ein Fehlpass im Mittelfeld sorgte für einen Gegenstoß der Gegner und für das 0:2. So stand es nun 0:2 und die Märkischen versuchten krampfhaft einen Fuß in die Tür zu kriegen aber die Gegenspieler waren immer einen Schritt schneller und erschwerten die Offensivbemühung unserer Mannschaft. Möglichkeiten zum Anschlußtreffer hatte das Team trotzdem. Zuerst konnte der Bochumer Schlußmann einen Schuß von Luka abwehren, der vor dem Tor von Nick J. angespielt wurde und danach war es Nick J. der über links kommend in die rechte Spielhälfte vordrang, aber leider mit seinem Schuß auch nicht am Torhüter der Gastgeber vorbei kam.

Eine weitere Unachtsamkeit sorgte kurz nach den Versuchen der DJK für einen weiteren Tiefschlag. Nach einem Eckball gingen die abwehrenden Spieler nicht konsequent dazwischen, deshalb konnte ein Harpener mühelos zum 0:3 einschieben.

Dies war auch zeitgleich der Pausenstand. Mit diesem deutlichen Rückstand und einer erschreckend schwachen Leistung ging die Mannschaft nun zur Halbzeitansprache der Trainer.

 

Zur zweiten Hälfte kam die Truppe zumindest kämpferisch verbessert auf das Feld. Die Harpener wurden unter Druck gesetzt und nach vorn kam die DJK zu einigen hochkarätigen Möglichkeiten. Nick J. setzte nach einer Hereingabe von Tim mit links zu einem Fernschuß an, leider strich dieser aber wiederholt knapp links am Kasten vorbei.

So plätscherte das Spiel bis kurz vor Schluß so dahin, Tormöglichkeiten waren Mangelware und der Gegner aus Harpen mußte mit der sicheren Führung im Rücken nicht mehr machen. Die Bochumer kamen zwar zu einigen Eckstößen, diese konnten aber sicher verteidigt werden. Unter den Anhängern der Märkischen kam so langsam das Gefühl auf das hier selbst nach Stunden Spielzeit kein Torerfolg für die DJK gelingen sollte.

Doch kurz vor dem Ende kam nochmal der Endspurt. Nach einer gelungenen Kombination über Nico auf Tim kam dieser über links an den Strafraum, von dort gab er das Leder scharf nach innen, wo Nick J. vor dem Tor lauerte und den Fuß nur hinhalten brauchte. Leider ging aber auch dieser Versuch wiederrum knapp links vorbei, es war zum verzweifeln.

Als schon niemand mehr damit rechnete fiel dann doch noch ein Treffer für unser Team. Sammy konnte vor dem gegnerischen Tor einen Zweikampf gewinnen, fackelte auch nicht lang und schoß zum 1:3 ins Netz.

Unglaublicherweise war nun der Knoten geplatzt und eine Minute später zappelte der Ball zum 2:3 im Netz. Nick J. wurde von Nico links angespielt und setzte sich diagonal zum Tor durch. Im Strafraum angekommen spitzelte er den Ball, abermals mit links, ins lange Eck.

Leider reichte nun aber die Zeit nicht mehr aus um hier tatsächlich noch etwas zählbares mitzunehmen.

Schade, ein Tor zu einem früheren Zeitpunkt hätte dem Spiel vielleicht nochmal eine Wendung gegeben aber so bleibt die erste Niederlage der Rückrunde zu verzeichnen, die, wenn man ehrlich ist, völlig unnötig war. In Normalform wäre hier ein Dreier zu holen gewesen und dann hätte die DJK mit sechs Punkten aus zwei Spielen schon super da gestanden. So aber muß sich der Mund abgewischt und nach vorn geschaut werden. Schon am kommenden Samstag geht es wieder heiß her, wenn die F1 des TuS Hattingen zum Derby an die Waldstraße reist. Zu diesem Spiel wird aber eine andere Form und Einstellung nötig sein um sich für die Finalniederlage aus dem Osterhasen-Cup zu revanchieren. Man darf wie immer gespannt sein.

Auch Trainer Dirk war alles andere als zufrieden: “ Wir haben heute keine gute Leistung der Mannschaft gesehen. Die 1. Halbzeit haben wir komplett verpennt. Kurioserweise sind wir es aber, die in Führung gehen müssen. Vielleicht wäre das Spiel dann anders gelaufen. In der zweiten Halbzeit haben wir dann zwar das Spiel bestimmt, allerdings war das Alles nicht zwingend genug.

In dieser Gruppe muss die Einstellung von der 1. bis zur letzten Minute stimmen, ansonsten gibt es keinen Blumenpott zu gewinnen.

Wir bereiten uns jetzt intensiv auf das Derby gegen Tus Hattingen vor.“

 

 

 

Nächstes Spiel: 20.04.2013   

Gegner: TuS Hattingen

Wann: 12:00 Uhr

Wo: DJK-Arena

 

 

 

 

Bilanz der Rückrunde:

 

1 Sieg, 0 Unentschieden, 1 Niederlage

 

5:5 Tore

 

2x Tim

2x Nick J.

1x Sammy

 

 

 

Bilanz:

Gesamt

 

34 Siege, 3 Unentschieden, 14 Niederlagen

 

181:68 Tore

 

16x Lukas
26x Nico
65x Nick J.
7x Nick C.
16x Tim
2x Felix G.
14x Phillip
11x Jorden
6x Sammy
8x Luka
1x Noah
6x Luka
1x Nils
2x Eigentor

Zurück

Sponsoren / Partner

GENERALI - Versicherungen

Frank Becker
Generalagentur
Werksstr. 8 -10
45527 Hattingen
frank.becker@service.generali.de
Tel. +49 2324 59 73 63
Fax +49 2324 59 73 64
Mobil +49 173 57 54 93 0 
 


 

Hier könnte Ihre Werbung stehen!!!


Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie einfach eine E-Mail an sponsoring@maerkisch-hattingen.de.