Das Team startete am ersten Spieltag gegen SF Altenbochum II voller Tatendrang, mußte aber nach kurzer Spielzeit feststellen, daß der Gegner in allen belangen überlegen war und am Ende deutlich höher hätte gewinnen können.

Wie eigentliuch immer gegen diesen Gegner geriet die DJK schnell in Rückstand, konnte sich aber, zumindest in Halbzeit eins, überhaupt nicht aufbäumen um sich zu wehren. Letzen Endes war es pures Glück das man bis ca. 10 Minuten vor Spielende nur 0:3 zurück lag.

Komischerweise gehörten dann diese letzten Minuten ausschließlich den Märkischen. Auf einmal konnten sie sich eine Fülle von Tormöglichkeiten heraus spielen und bei besserer Chancenverwertung wäre tatsächlich noch etwas Zählbares möglich gewesen. Leider konnte aber nur Efe Kocabey einnetzen als er einen Angriff zum 1:3 abschloß, mehr war leider nicht mehr drin.

 

 

Am zweiten Spieltag gegen SV Höntrop ging das Spiel dann besser los. Couragiert und kämpferisch ging das Team zu Werke und kam durch einen Fernschuß von Nick Ciupka zur verdienten 1:0 Führung.

Unerklärlicherweise hörte die E2 danach auf Fußball zu spielen, standen meilenweit weg vom Gegner und kamen nicht mehr in die Zweikämpfe. Folgerichtig fingen sie sich zwei Treffer und lagen zur Halbzeit 1:2 zurück.

Die Halbzeitansprache von Trainer Dirk Pongratz muß gut gewesen sein, denn die DJK war in Halbzeit zwei nicht wieder zu erkennen. Jetzt kämpften sie, gewannen Zweikämpfe und schossen Tore.

Das 2:2 erzielte wieder Nick Ciupka, das 3:2 Efe Kocabey. Nebenbei wurden eine Vielzahl hochkarätiger Chancen durch den sehr guten Höntroper Schlußmann vereitelt. Das Höntrop zwischenzeitlich das 3:3 erzielte, konnte die E2 nicht aus dem Konzept bringen, im Gegenteil, sie drehten nochmal auf und kamen durch Treffer von Jorden Kohlhaas und Tim Rohde noch zu einem verdienten 5:3 Sieg.

Diese Leistung kann aber nicht darüber hinweg täuschen, daß das Team sich steigern muß, wenn sie in der schweren Rückrundengruppe ein Wörtchen mitreden wollen.

 

Nach zwei spielfreien Wochenenden geht es dann auswärts weiter:

 

Nächstes Spiel: 05.04.2014

Nächster Gegner: TuS Querenburg

Wann: 13:00 Uhr

Wo: Hustadtring 146, Bochum

 

 

 

Bilanz der Rückrunde:

 

1 Sieg, 0 Unentschieden, 1 Niederlag

 

6:6 Tore

 

2x Efe Kocabey

2x Nick Ciupka

1x Tim Rohde

1x Jorden Kohlhaas

 

 

Bilanz:

Gesamt

 

25 Siege, 6 Unentschieden, 9 Niederlagen

 

180:66 Tore

 

14x Jorden Kohlhaas

61x Nick Johannes

13x Nico Stommel

38x Tim Rohde

4x Felix Grotehusmann

10x Nick Ciupka

2x Ben Marsch

8x Philipp Taistra

2x Nils Pongratz

8x Luka Zajic

1x Philipp Reibondt

11x Efe Kocabey

4x Lukas Stommel

4x Eigentor

 

 

Zurück

Sponsoren / Partner

GENERALI - Versicherungen

Frank Becker
Generalagentur
Werksstr. 8 -10
45527 Hattingen
frank.becker@service.generali.de
Tel. +49 2324 59 73 63
Fax +49 2324 59 73 64
Mobil +49 173 57 54 93 0 
 


 

Hier könnte Ihre Werbung stehen!!!


Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie einfach eine E-Mail an sponsoring@maerkisch-hattingen.de.