F1 belegt den 4.Platz beim ERGO-Cup in Stockum

 

Die alte F2 und somit aktuelle F1 erreichte in der Vorbereitung für die am 01.09. startende Saison einen akzeptablen 4. Platz beim ERGO-Cup des Ausrichters TuS Stockum.

 

 

Bei tropischen Temperaturen ging unsere F1 bei diesem Turnier in die Vorbereitung. Das dreiköpfige Trainergespann Dirk, Bernd und Andre konnten folgende Spieler einsetzen:

Louis, Nils, Neu-Kapitän Felix, Nick C., Philipp, Lukas, Nico, Nick J. und Jorden.

 

Der Turnierplan sah ursprünglich ein Zehnerfeld, bestehend aus zwei Fünfer-Vorrunden-Gruppen, vor. Da aber von den geplanten Teams nur sechs zum Turnier angereist waren wurde der Spielplan kurzerhand umgestellt. Nun sollte jeder gegen jeden spielen mit einer abschließenden Tabelle und Siegerehrung. Der neue Spielplan sah nun vor dass die DJK die drei ersten Spiele bestreiten sollte, was sich bei den mörderischen Temperaturen als sehr schwierig heraus stellen sollte.

Im ersten Spiel traf unser Team auf den Gastgeber vom TuS Stockum. In der Anfangsphase der Partie agierten die Jungs recht nervös und ungeordnet. Folgerichtig sollte Stockum die erste Chance zur Führung haben als bei einem Fernschuß, zum Glück für die Märkischen, der rechte Pfosten klärte. Dies war aber scheinbar der Weckruf für unsere F1, denn von nun an spielte nur noch die DJK. Ein Einwurf wurde von Nick C. zu Nico gespielt und der ließ bei seinem folgenden Alleingang zum Tor dem gegnerischen Keeper keine Chance, 1:0.

Wiederum Nick C. war beim 2:0 der Vorbereiter. Mustergültig bediente er Lukas und der verwandelte kaltschnäuzig.

Kurze Zeit später das 3:0. Wieder Lukas konnte einen zu kurz geratenen Abschlag abfangen und ohne Probleme erhöhen.

Kurz vor Schluß das 4:0. Nico setzte sich über rechts durch und flankte auf Nick J., der vor dem Tor wartete. Auch Nick konnte ohne Probleme den Stockumer Torwart überwinden und den Endstand von 4:0 herstellen.

 

Im zweiten Spiel fingen aber dann die Probleme schon an. Zum einen zollte die Mannschaft aufgrund der Hitze und des hohen Tempos im ersten Spiel ihr Tribut, zum anderen war der Gegner, der spätere Turniersieger TSV Marl-Hüls, ein ganz anderes Kaliber. Ohne selbst Chancen heraus spielen zu können ging das Spiel sang- und klanglos mit 0:3 verloren.

 

Um das Leid komplett zu machen ging auch die direkt folgende Partie gegen den FC Frolinde mit 1:3 verloren. Nachdem die Truppe schon aussichtslos mit 0:3 zurück lag, gab es zumindest einmal Grund zum Jubel als mit dem einzig ansehnlichen Angriff ein schöner Treffer markiert werden konnte. Nick J. schnappte sich in der eigenen Hälfte den Ball, machte einige Meter und schickte Lukas mit einem sehenswerten Pass auf die Reise. Lukas ließ sich die Chance nicht entgehen und markierte mit seinem dritten Tor an diesem Tag den Ehrentreffer.

 

Nun endlich hatte die Mannschaft mal eine kürzere Pause zur Regeneration. Der Gegner im vierten Spiel sollte SV Wacker Obercastrop sein und aus dem bisherigen Turnierverlauf war schon erkennbar das auch hier ein harter Brocken wartete. Genauso wie befürchtet sollte es auch kommen. Auch dieses Spiel sollte ohne große Gegenwehr und Chance mit 0:3 verloren gehen.

 

Im fünften und letzten Spiel des Turniers hieß der Gegner Concordia Wiemelhausen. Die Trainer hatten die Mannschaft in der Spielbesprechung vor dem Match noch einmal motiviert und die Jungs waren sichtlich gewillt nochmal alles zu geben. Das Spiel startete allerdings mit einem Nackenschlag. Der erste Angriff der Wiemelhausener führte sofort zum Erfolg, 0:1. Die Anhänger und das Team merkten allerdings das noch was ging und trotz der Tatsache das es ein kräfteraubendes Turnier war bäumte sich die DJK nochmal auf. Diese Anstrengung sollte kurze Zeit später auch belohnt werden. Nick J. kam vor dem gegnerischen Tor an den Ball und netzte trocken flach rechts ein.

Kurz vor Ende der Partie schafften es die Märkisch-Kicker die Partie komplett zu drehen. Nick J. paßte auf Nico und der konnte sich gegen einen Bochumer durchsetzen und zum 2:1 einschieben.

 

Durch diese Energieleistung konnte das letzte Match noch gewonnen werden und zumindest der vierte Platz gesichert werden. Somit konnte Felix bei seinem ersten Einsatz als Kapitän bei der Siegerehrung einen schönen Pokal entgegen nehmen und alles in allem konnte man mit der Leistung bei dem Turnier mit einigen Ausnahmen zufrieden sein. Als Vorbereitung und aufgrund der Bedingungen war das schon ok. Es bleibt abzuwarten wie die Mannschaft in die Meisterschaft kommt. Diese startet am 01.09.mit einem Auswärtsspiel. Man darf gespannt sein.

 

 

Bilanz des Turniers:

2 Siege, 0 Unentschieden, 3 Niederlagen

 

7:10 Tore

 

3x Lukas

2x Nico

2x Nick J.

 

 

 

Nächstes Spiel: 01.09.2012

Gegner: SV Höntrop II

Wann: 12:00 Uhr

Wo: Preins Feld 3, 44869 Bochum

 

Zurück

Sponsoren / Partner

GENERALI - Versicherungen

Frank Becker
Generalagentur
Werksstr. 8 -10
45527 Hattingen
frank.becker@service.generali.de
Tel. +49 2324 59 73 63
Fax +49 2324 59 73 64
Mobil +49 173 57 54 93 0 
 


 

Hier könnte Ihre Werbung stehen!!!


Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie einfach eine E-Mail an sponsoring@maerkisch-hattingen.de.