22.09.12 F1 übernimt nach deutlichem Heimsieg gegen RW Stiepel II die Tabellenführung

 

Am großen Heimspiel-Samstag an der heimischen Waldstraße konnte sich unsere F1-Jugend deutlich mit11:1 gegen die Gäste von RW Stiepel II durchsetzen und die Tabellenführung in ihrer Gruppe übernehmen.

 

Da eine der Schulen, die von den Spielern besucht werden, einen Tag der offenen Tür hatte, kamen einige Spieler inkl Trainer Andre nicht zeitig zum Anpfiff. Deshalb waren Dirk und Bernd anfänglich nur zu zweit und konnten auch nur sieben Feldspieler einsetzen. Zu Anfang waren anwesend: Louis, Felix, Nick C., Philipp, Tim, Sammy, Nick J. und Jorden. Zum Ende der ersten Halbzeit kamen noch Nico, Lukas und Ben dazu.

 

Bereits nach kurzer Spielzeit kam die DJK mit einer schönen Pass-Stafette gefährlich vor das gegnerische Tor. Tim paßte auf Jorden, der weiter auf Pilipp und der schickte Nick J. auf die Reise und Nick konnte schon früh die 1:0 Führung erzielen.

Kurze Zeit später startete Tim über links einen Sololauf bis zur Torauslinie, von da paßte er den Ball direkt zu Nick J., der sich vor dem Tor positioniert hatte und der konnte ohne Mühe zum 2:0 einschieben.

Leider mußten die Märkischen direkt nach diesem Treffer das erste Gegentor der laufenden Saison hinnehmen. Keiner fühlte sich in der Höhe der Mittellinie für den Stiepeler Spieler verantwortlich, der machte noch ein paar Meter und zog einfach mal ab. Man muß das schon als einen Sonntagsschuß bezeichnen denn im hohen Bogen senkte sich die Kugel unhaltbar für Louis hinter ihm im Netz, 2:1.

Von diesem Rückschlag ließ sich die Truppe nicht verunsichern und drükte umgehend wieder in die Offensive. Nick J. spielte eine Ecke von rechts kurz auf Sammy, der spielte weiter vor´s Tor zu Philipp und der markierte kompromisslos einen Treffer zum 3:1.

In der nächsten Situation war Nick J. sehr aufmerksam als ein Stiepeler in Höhe der eigenen linken Eckfahne zum Torwart zurück spielen wollte. Nick J. ging dazwischen, sicherte sich den Ball und netzte zum 4:1 ein.

Der nächste Treffer für die DJK war ein sehenswerter. Nick C., Felix und Nick J. spielten sich im Mittelfeld den Ball zu. Felix erkannte gedankenschnell das Philipp gestartet war und paßte lang in den Lauf, sodaß Philipp keine große Mühe mehr hatte das 5:1 zu erzielen.

Lange Zeit zum durchatmen blieb den Anhängern nicht. Wieder war Nick J. aufmerksam als ein Abpraller aus der Stiepeler Abwehr zurück prallte und Nick J. lässig zum 6:1 einschob.

Mittlerweile waren Nico und Lukas im Spiel und Lukas sollte gleich im Mittelpunkt stehen. Nick J. kam über rechts und zog vom rechten Starfraumeck ab. Der Keeper war geschlagen und Lukas stand am linken Pfosten und berührte den Ball noch, ob vor oder hinter der Linie war schwer zu erkennen, deshalb wurden die Spieler befragt wem der Treffer zugesprochen werden sollte. Beide sagten einheitlich dass die Kugel bereits hinter der Linie war bevor Lukas sie berührte, somit stand es 7:1 durch Nick J. Dies war auch der Halbzeitstand.

 

Der Anfang der zweiten Halbzeit entwickelte sich ein wenig zäh. Der Gegner aus Stiepel deckte einige Schwachstellen im Stellungsspiel in der Defensive unserer Truppe auf und so kam ein wenig Unruhe rein, jedoch retteten ein ums andere Mal die sehr starken Nick C. und Felix, die scheinbar keinen Zweikampf verloren.

Gegen Mitte der Hälfte kam dann auch die Offensive wieder ins Rollen. Ein sehr schöner Spielzug wurde leider nicht belohnt obwohl er sicherlich ein Tor wert gewesen wäre. Felix schickte auf links mit einem wunderbaren Pass die Linie entlang Nico auf den Weg, der machte ein paar Meter und spielte Nick J. in den Lauf, leider verzog der aber als das Leder knapp links am Tor vorbei rauschte.

Kurz danach markierte Nick J. mit einem weiteren Treffer das 8:1 als er mustergültig von Nico angespielt wurde.

Jetzt war die Tormaschine wieder am rollen, Angriff auf Angriff lief Richung gegnerisches Tor. Im nächsten Versuch war wieder Nico der Vorbereiter, diesmal für Philipp. Dieser konnte den Ball aber leider nicht am Torwart vorbei bekommen und der Keeper konnte abwehren. Nico war allerdings aufmerksam, nahm den Abpraller auf und verwandelte zum 9:1.

Die beiden nächsten Treffer waren wieder sehenswert. Beim 10:1 war es Tim der von rechts vorbereitete. Den hohen Ball konnte Nick J. nur schwer unter Kontrolle bringen, seitlich zum Tor stehend schaftte er es aber das Leder noch herum zu zirkeln und vom linken Innenpfosten sprang der Ball ins Tor.

Das 11:1 ähnelte in der Enstehung der zu Anfang der zweiten Halbzeit vergebenen Großchance. Felix schickte auf der linken Seite wieder Nico die Linie entlang und wieder fand Nico in der Mitte den besser postierten Nick J. der nur noch einzuschieben brauchte und somit seinen achten Treffer in diesem Spiel markierte. Damit ließ es die DJK dann auch bewenden und der Endstand lautete 11:1.

 

Das war ein Spiel mit schönen Toren und Spielzügen das aber auch einige Stellungsfehler in der Defensive offenlegte und bei diesen Fehlern kann kein Spieler ausgenommen werden. Bei stärkeren Gegnern würden solche Patzer sicher zu Gegentoren führen aber freuen wir uns erstmal dass die Offensive wieder funktioniert und die Spiele auch mal deutlich gewonnen werden können. Schon beim nächsten Meisterschaftsspiel wird die Sache schon wieder viel knapper aussehen denn es kommt zum Spitzenspiel beim Tabellenzweiten vom CSV SF Linden.

Trainer Dirk war fast gleicher Meinung: „Wir haben heute relativ schnell das Spiel entschieden. Im Spiel nach vorne hat fast alles gepasst. Da waren wir teilweise sehr kaltschnäuzig. In der ein oder anderen Spielsituation haben die Jungs vielleicht etwas überhastet agiert. Das Gegentor ist natürlich ärgerlich.

Nick C. hat immer wieder versucht, das Spiel breit zu machen. Das ist ihm in den meisten Fällen sehr gut gelungen. Auch wenn es mal nicht hinhaut, er probiert es immer wieder.

Jetzt fahren wir zum Spitzenspiel nach Linden. Dort wollen wir die nächsten drei Punkte einfahren.“

 

 

 

Bilanz des Spiels:

 

11:1 Tore

 

8x Nick J.

2x Philipp

1x Nico

 

 

Die Tabelle gibt es hier:

http://sporttabellen.ruhrnachrichten.de/index.php?select=FB0720

 

Nächstes Spiel: 02.10.2012  (verlegt auf Wunsch des Gastgebers)

Gegner: CSV SF Linden

Wo: Hilligenstraße 20, 44879 Bochum

Wann: 17:30 Uhr

 

 

Bilanz:

Meisterschaftsspiele

 

3 Siege, 0 Unentschieden, 0 Niederlagen

 

27:1 Tore

 

1x Nick C.

14x Nick J.

6x Nico

1x Jorden

1x Tim

1x Sammy

1x Luka

2x Philipp

 

 

 

Statistik:

Gesamt

 

6 Siege, 0 Unentschieden, 3 Niederlagen

 

39:13 Tore

 

3x Lukas

8x Nico

18x Nick J.

1x Nick C

2x Tim

1x Felix

3x Philipp

1x Jorden

1x Sammy

1x Luka

 

Zurück

Sponsoren / Partner

GENERALI - Versicherungen

Frank Becker
Generalagentur
Werksstr. 8 -10
45527 Hattingen
frank.becker@service.generali.de
Tel. +49 2324 59 73 63
Fax +49 2324 59 73 64
Mobil +49 173 57 54 93 0 
 


 

Hier könnte Ihre Werbung stehen!!!


Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie einfach eine E-Mail an sponsoring@maerkisch-hattingen.de.