23.03.13: F1 wird Zweiter beim diesjährigen Osterhasencup

Bei winterlichen Temperaturen konnte unsere F1-Jugend beim Ausrichter TuS Hattingen erst im Finale gestoppt werden. Zuerst konnte das Team ohne Gegentor ins Finale einziehen und verlor dort unglücklich und denkbar knapp gegen den Gastgeber mit 0:1.

Das Trainerteam Dirk, Bernd und Andre konnten für das Turnier folgendes Team aufbieten: Louis, Nick C., Nils, Luka, Tim, Lukas, Nico, Felix H., Philipp, Nick J. und Jorden.
Da der Reporter erst zur Zwischenrunde anreisen und somit Notizen machen konnte, kann von der Vorrunde nur in kurzen Worten berichtet werden. Vier Gegner mußten in der Vorrunde gespielt werden und die ersten Drei aus der Fünfer-Vorrundengruppe kamen in die Zwischenrunde.
Um es kurz zu machen, die DJK meisterte die vier Spiele souverän und konnte ohne Gegentor die Gruppe gewinnen.
DJK - SUS Niederbonsfeld 3:0
DJK - TuS Hattingen II 3:0
DJK - SF Niederwenigern 2:0
DJK - Hedefspor Hattingen 6:0

Die Zwischenrunde wurde nun in zwei Dreiergruppen gespielt wobei der Erstplazierte ins Endspiel einzog und der Zweitplatzierte ins Spiel um Platz drei.
Die Einteilung ergab für die Märkischen Spiele gegen SF Niederwenigern II und SG Welper.

Im ersten Spiel gegen die zweite Garde der Wennischen konnte unsere F1 über die komplette Spielzeit den Ton angeben und sich zahlreiche Möglichkeiten erspielen. Diese wurden aber leider entweder kläglich vergeben oder aber vom sehr Aufmerksamen Keeper aus Niederwenigern pariert. Somit endete diese Partie, obwohl ziemlich einseitig, für die Märkischen sehr entäuschend 0:0. Weil nun die Nachbarn aus Welper im Spiel gegen SF Niederwenigern II mit 2:1 die Oberhand behielten war klar, dass das Spiel gegen Welper gewonnen werden mußte um ins Endspiel einziehen zu können.
Genau mit diesem Gedanken ging die Truppe in dieses Match und stellte sehr schnell klar in welche Richtung gespielt wurde. Über die komplette Spieldauer dominierten die Märkischen und konnten diesmal mit Treffsicherheit die Weichen auf Sieg stellen. 1:0 durch Nick J. nach Vorabeit von Lukas, 2:0 durch Lukas nach Vorarbeit von Tim, 3:0 durch Nick J. nach Vorarbeit durch Nick C. und abschließend 4:0 durch Nick J. nach Einzelleistung machten das Ergebnis am Ende eindeutig.

Das hieß, das auch hier der Gruppensieg erreicht werden konnte und man im Endspiel gegen den Dauerrivalen TuS Hattingen I stand.
Wie immer entstand zwischen diesen beiden Mannschaften ein enges Spiel wobei die ersten Chancen auf Seiten der DJK erspielt werden konnten. Der sehr gut aufgelegte Keeper konnte aber überragend abwehren und so ging es schon in Richtung Schlußphase. Hier wachte nun der Gegner vom Wildhagen auf und entwickelte eine Drangphase in der sie sich einige Eckbälle erspielen konnten. Einer dieser Eckbälle führte dann auch zur 1:0 Führung für den TuS. Louis konnte zwar abwehren aber der Ball landete beim Gegner und dieser spitzelte das Leder und Louis hindurch ins Netz. Schade, denn dieser Treffer sollte das Spiel entscheiden, da die Märkischen nicht mehr genug Zeit hatten um noch zum Ausgleich zu kommen. Wenn man bedenkt, das diese Chance die einzige Zwingende auf Seiten der Gegner war ist diese Niederlage schon ziemlich unglücklich.
Und wenn man dann auch noch einen Blick auf das Torverhältnis wirft sieht man das unsere F1 ein Differenz von +17 bei 18:1 Toren hatet und im Finale das einzige Gegentor im Turnier kassierte. Alles in allem brauchte die Truppe heute zu viele Torchancen um den Cup zu gewinnen. Alles war heute ein wenig zu schwierig und das letzte Quentchen Glück fehlte. Es wurde auch abermals deutlich das in dieser Altersklasse zwei Teams das Geschehen dominieren und das sind die beiden Finalteilnehmer. Heute hatte das Team vom Wildhagen das nötige Glück auf ihrer Seite, beim nächsten Mal ist Fortune dann hoffentlich wieder auf unserer Seite. Lange muß man auch auf das nächste Aufeinandertreffen nicht warten, denn am 13. April wird in der Meisterschaft an der Waldstraße gegeneinander gespielt. Man darf gespannt bleiben wer dann die Nase vorn hat.


Bilanz des Turniers:

5 Siege, 1 Unentschieden, 1 Niederlage

18:1 Tore

9x Nick J.
2x Lukas
2x Nico
2x Tim
2x Jorden
1x Nick C.



Bilanz:
Gesamt

33 Siege, 3 Unentschieden, 13 Niederlagen

176:63 Tore

16x Lukas
26x Nico
63x Nick J.
7x Nick C.
14x Tim
2x Felix G.
14x Phillip
11x Jorden
5x Sammy
8x Luka
1x Noah
6x Luka
1x Nils
2x Eigentor

Zurück

Sponsoren / Partner

GENERALI - Versicherungen

Frank Becker
Generalagentur
Werksstr. 8 -10
45527 Hattingen
frank.becker@service.generali.de
Tel. +49 2324 59 73 63
Fax +49 2324 59 73 64
Mobil +49 173 57 54 93 0 
 


 

Hier könnte Ihre Werbung stehen!!!


Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie einfach eine E-Mail an sponsoring@maerkisch-hattingen.de.