27.04.13: F1 fängt sich und gewinnt in Wiemelhausen

 

Nach zuletzt schwächeren Leistungen und zwei Niederlagen in Folge konnte unsere F1-Truppe aufgrund einer deutlichen Leistungssteigerung das Auswärtsspiel bei Concordia Wiemelhausen verdient mit 5:1 gewinnen.

 

Die Trainer Dirk, Andre und Bernd stellten folgende Spieler auf: Louis, Felix G., Nils, Nick C., Tim, Nico, Lukas, Luka, Nick J. und Jorden.

Es ging gleich verheißungsvoll los für die Märkischen. Ein Abstoß des Bochumer Keepers konnte von Nick C. abgefangen werden, dieser paßte direkt zu Nick J. und der fackelte nicht lang, schoß aber leider knapp links vorbei. Im nächsten Versuch waren sie jedoch treffsicherer. Zwar konnte der Torwart den Schuß von Nico noch abwehren, doch Nick J. stand richtig und zielte diesmal besser als er zum 1:0 einschob.

Der Nächste Angriff wieder über Nick J., über die rechte Seite drang er in die gegnerische Hälfte und flankte kurz vor der Torauslinie zurück zu Nick C. ins Halbfeld. Auch Nick C. überlegte nicht lange sondern setzte zu einem Fernschuß an, aber leider verfehlte auch dieser Ball nur knapp rechts das Gehäuse des Gegners.

Dann eine Schrecksekunde. Ein Gegenspieler konnte sich über links einmal durchsetzen und brachte das Leder vor Louis´ Kasten. Glücklicherweise fehlte auf Seiten der Wiemelhausener auch die Zielgenauigkeit als ein Offensivspieler an den Ball kam aber ziemlich knapp rechts vorbei schoß. Puh, durchatmen.

Diese Möglichkeit schien eine Art Weckruf für die DJK zu sein, denn in den folgenden Spielminuten spielten sie wieder agressiver und setzten die Bochumer unter Druck. Nick J, setzte sich auf der rechten Seite durch und flankte in die Mitte zu Nico, Schuß, leider gehalten.

Die nächste Möglichkeit hatte Tim. Beim Abstoß des Torhüters war er sehr aufmerksam, ging dazwischen, eroberte den Ball und versenkte mit einem trockenen Linksschuß flach zur 2:0 Führung.

Vor der Halbzeitpause sollten die Märkischen noch zwei zusätzliche Chancen haben die Führung auszubauen, aber zweimal konnte der Wiemelhausener Schlußmann glänzend abwehren. Einmal setzte sich Nick J. gegen zwei Abwehrspieler durch, fand aber im Torwart genauso seinen Meister wie kurze Zeit später Nico als er nach Vorarbeit über rechts von Nick J. auf´s Tor schoß.

Also ging es mit einer 2:0 Führung in die Halbzeit.

 

Genauso wie die erste Halbzeit endete sollte die Zweite beginnen, mit einer vergebenen Chance. Diesmal ging Nico über rechts durch und flankte auf Nick J., leider ging es wieder knapp rechts vorbei.

Mehr Glück hatte die DJK im nächsten Versuch. Den Märkischen wurde ein Freistoß halblinks in der Mitte der gegnerischen Hälfte zugesprochen. Nick C. setzte zum Schuß an, ein Bochumer ging dazwischen und fälschte die Kugel, unhaltbar für der eigenen Torwart, zum 3:0 ins eigene Netz.

Danach ging es Schlag auf Schlag. Erst legte Nico Nick C. einen Fernschuß auf, der knapp am Tor vorbei strich, den Gegenstoß setzten die Wiemelhausener allerdings pfeilschnell über links. Der Bochumer setzte sich bis zum Strafraumeck durch und ließ Louis bei seinem wuchtigen Abschluß keine Abwehrmöglichkeit, 3:1.

Leichte Unsicherheit im Anschluß bei der DJK. Einen nächsten Versuch konnte Nils in höchster Not auf der Linie retten, leitete aber mit dieser Aktion sofort den nächsten Märkischen Treffer ein. Nils spielte zu Tim, von dort ging es weiter in die Spitze auf Nick J., und der war diesmal treffsicher und netzte zum 4:1 ein.

Das schien den Willen der Bochumer zu brechen, denn die Gegenwehr ließ nach diesem Treffer langsam nach. Folgerichtig kam unsere F1-Truppe zu noch einem weiteren Treffer. Nick J. konnte halbrechts auf Luka vor das Tor passen und auch Luka konnte sich mit seinem darauf folgenden Treffer in die Torschützenliste eintragen, 5:1.

Es gab bis zum Schlußpfiff noch die ein oder andere Möglichkeit den Sieg noch deutlicher zu gestalten aber die DJK beließ es bei diesem verdienten 5:1 Auswärtssieg.

 

Bleibt zu sagen das dieses Spiel ein deutlicher Unterschied zu den Vorwochen war. Viel agressiver und bissiger gingen die Jungs der DJK zu Werke. Das 5:1 war der verdiente Lohn für eine engagierte Leistung und es bleibt in dieser Woche nichts auszusetzen. Das läßt für die kommenden Spiele hoffen, mit einer solchen Einstellung sollten die Märksichen sicherlich noch den ein oder anderen Punkt holen können. Schon nächsten Samstag geht es hochkarätig weiter.

 

 

 

Nächstes Spiel: 04.05.2013   

Gegner: SF Altenbochum

Wann: 12:00 Uhr

Wo: Am Pappelbusch, Bochum

 

 

 

 

Bilanz der Rückrunde:

 

2 Siege, 0 Unentschieden, 2 Niederlage

 

11:11 Tore

 

3x Tim

4x Nick J.

1x Sammy

1x Nico

1x Luka

1x Eigentor

 

Bilanz:

Gesamt

 

35 Siege, 3 Unentschieden, 15 Niederlagen

 

187:74 Tore

 

16x Lukas
27x Nico
67x Nick J.
7x Nick C.
17x Tim
2x Felix G.
14x Phillip
11x Jorden
6x Sammy
9x Luka
1x Noah
6x Luka
1x Nils
3x Eigentor

Zurück

Sponsoren / Partner

GENERALI - Versicherungen

Frank Becker
Generalagentur
Werksstr. 8 -10
45527 Hattingen
frank.becker@service.generali.de
Tel. +49 2324 59 73 63
Fax +49 2324 59 73 64
Mobil +49 173 57 54 93 0 
 


 

Hier könnte Ihre Werbung stehen!!!


Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie einfach eine E-Mail an sponsoring@maerkisch-hattingen.de.