27.10.2012: F1 gewinnt deutlich gegen DJK TuS Hordel III

 

Bei strahlend schönem Winterwetter spielte unsere F1-Jugend am Samstag ihr Heimspiel ausnahmsweise mal auf Rasen am Schulzentrum in Holthausen. Zu keiner Zeit ließ die Truppe Zweifel daran aufkommen das sie hier gewinnen wollte und tat das am Ende auch deutlich und verdient mit 12:0.

 

Unser Trainertrio Dirk, Bernd und Andre konnten heute die Bestbesetzung aufbieten, somit kamen folgende Spieler zum Einsatz: Louis, Felix, Nils, Nick C., Philipp, Luka, Ben, Lukas, Nico, Nick J. und Jorden.

Der Gegner aus Hordel hatte Anstoß und gleich da wurde klar das es für die Bochumer heute nichts zu holen gab. Nick J. ging sofort dazwischen, erkämpfte sich das Leder und schoß nachdem er zwei ausgespielt hatte knapp neben das Tor. Genau in diesem Takt sollte es weiter gehen.

Philipp setzte sich auf der linken Seite durch, flankte zur Mitte, dort stand Nico der sofort auf´s Tor schoß. Seinen Schuß konnte der Keeper noch parieren, lenkte den Ball aber nach rechts ab, dort stand Nick J. und feuerte die Kugel aus spitzem Winkel in die Maschen, 1:0 nach nur kurzer Spielzeit.

Weiter ging´s. Diesmal setzte sich Lukas über links durch, kam in Tornähe und schoß. Wieder konnte der Torwart parieren, der Abpraller kam zu Philipp der auch nicht lange fackelte und den Ball, zum Leidwesen für die Märkischen, an die Latte knallte.

Der nächste Versuch sollte wieder erfolgreicher sein. Nick J. drang über rechts in die gegnerische Hälfte ein und schickte den links gestarteten Lukas, der sich bis zur Torauslinie durchsetzte und vor´s Tor flankte. Dort stand Luka goldrichtig und markierte das 3:0.

Kurze Zeit später war es erneut Nick J. der sich den Ball nach einem Abstoß des Hordeler Keepers sichern konnte. Er machte ein paar Schritte Richtung Tor und schoß unhaltbar aus der Ferne zum 3:0 ein. Das sollte auch der Halbzeitstand sein. Sicherlich anhand der Chancenanzahl um ein paar Tore zu gering aber die mangelnde Chancenauswertung war alles was man der Truppe vorwerfen konnte.

 

Dies sollte sich in der zweiten Halbzeit ändern. Kaum war angepfiffen lief es schon Richtung Hordeler Kasten. Die Spielzüge, die zu Beginn der Hälfte gezeigt wurden, konnte man schon als traumhaft bezeichnen, denn der Gegner wurde regelrecht zerlegt.

Das Spiel war gerade erst wieder angepfiffen als Nick J. auf links an den Ball kam. Weil er einen Gegenspieler vor sich hatte spielte er auf Nick C. zurück und startete zeitgleich in die Spitze. Nick C. sah dies und spielte zurück in den Lauf von Nick J. und der brachte aus vollem Lauf den Ball zu Nico vor´s Tor der dann eiskalt zum 4:0 vollendete, ein Spielzug zum Zunge schnalzen.

Genauso schön ging es weiter. Diesmal kam Philipp über rechts, paßte einmal quer über das Feld zu Nick J., der links auf dem Vormarsch war. Nick J. sah das sich Nico rechts frei gelaufen hatte und paßte nochmal quer über das Feld genau auf Nico, der dem Keeper abschließend erneut keine Abwehrmöglichkeit ließ und zum 5:0 einschob.

So langsam brach die Gegenwehr und die DJK konnte schalten und walten wie sie wollte. Nico leitete über rechts den nächsten Angriff ein. Auf Höhe des Strafraumecks paßte er dem auf links mitgelaufenen Nick J. und der netzte zum 6:0 ein.

Fast eine Kopie des vorangegangenen Tores dann das 7:0. Wieder Nico über rechts und wieder Nick J. auf links und wieder ein Tor.

Auch Luka durfte nochmal. Wiedermal von Nico mustergültig vorbereitet ließ er dem Hordeler Schlußmann keine Chance als er von halbrechts das Leder in die Maschen haute, 8:0.

Ob es in der folgenden Situation Frust war konnte nicht geklärt werden aber Nico wurde von einem Gegenspieler im Strafraum regelwidrig von den Beinen geholt und es gab Neunmeter für die Märkischen. Trainer Dirk entschied das Jorden antreten sollte. Das tat er auch. Seinen ersten Schuß konnte der Torwart abwehren, beim Nachschuß blieb er aber chancenlos, somit trug auch Jorden sich in die Torschützenliste ein, 9:0.

Nochmal Philipp auf Nick J. und der zum 10:0 und einmal Nick J. per Einwurf auf Lukas und der zum 11:0 schraubten das Ergebnis noch höher ehe Nick J. den Schlußpunkt setzte. Eine tolle Kombination mit Nico schloß Nick J. vom rechten Strafraumeck mit einem sehenswerten Schuß in den rechten Knick ab und stellte somit den Endstand von 12:0 her.

 

Ein zum Schluß völlig überforderter Gegner aus Hordel war sicherlich froh dass der Schiedsrichter das Spiel beendet hatte aber auch gegen einen solchen Gegner muß man erstmal diese Anzahl an Toren erzielen und wie diese größtenteils heraus gespielt wurden war schon wunderbar anzuschauen. Wenn man bedenkt dass die DJK noch drei Aluminiumtreffer hatte fällt selbst dieser deutliche Sieg noch zu gering aus. Bleibt zu hoffen dass die Form gehalten werden kann und möglichst noch in die Halle gerettet werden kann.

Trainer Dirk war ebenfalls fast komplett zufrieden:“ Mit der Leistung kann man sehr zufrieden sein. Insbesondere in der 2. Hälfte haben wir richtig guten Fußball von unseren Jungs geboten bekommen. DJK "Barca" Hattingen - da ist der Ball sehr schön durch die eigenen Reihen kombiniert worden. In Halbzeit eins war der ein oder andere Abschluss etwas überhastet. Wir haben heute allerdings auch einiges probiert, konnten somit weitere wichtige Erkenntnisse mitnehmen.“

 

Der nächste Spieltag wird endlich mal wieder ein großer Heimspieltag an der Waldstraße wenn sowohl Minis als auch F-Jugend und E-Jugend nacheinander ihre Spiele absolvieren.

 

Nächstes Spiel: 03.11.2012

Gegner: SV Phönix Bochum

Wann: 12:00 Uhr

Wo: DJK-Arena

 

 

Mit diesem Ergebnis klettert die DJK wieder auf den zweiten Tabellenplatz und muß für den Spitzenplatz leider auf einen Ausrutscher von CSV SF Linden hoffen, was aufgrund der Stärke dieser Mannschaft wohl ziemlich unwahrscheinlich ist.

Hier der Link zur Tabelle:

http://sporttabellen.ruhrnachrichten.de/index.php?select=FB0720

 

 

 

Bilanz des Spiels:

 

12:0 Tore

 

6x Nick J.

2x Nico

2x Luka

1x Lukas

1x Jorden

 

 

 

Bilanz:

Meisterschaftsspiele

 

4 Siege, 0 Unentschieden, 1 Niederlage

 

42:6 Tore

 

1x Nick C.

22x Nick J.

9x Nico

2x Jorden

1x Tim

1x Sammy

3x Luka

2x Philipp

1x Lukas

 

 

 

Bilanz:

Gesamt

 

12 Siege, 0 Unentschieden, 4 Niederlagen

 

74:22 Tore

 

4x Lukas

14x Nico

31x Nick J.

1x Nick C.

5x Tim

1x Felix

8x Philipp

2x Jorden

4x Sammy

3x Lukas

1x Noah

Zurück

Sponsoren / Partner

GENERALI - Versicherungen

Frank Becker
Generalagentur
Werksstr. 8 -10
45527 Hattingen
frank.becker@service.generali.de
Tel. +49 2324 59 73 63
Fax +49 2324 59 73 64
Mobil +49 173 57 54 93 0 
 


 

Hier könnte Ihre Werbung stehen!!!


Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie einfach eine E-Mail an sponsoring@maerkisch-hattingen.de.