F1 gewinnt ihr Heimspiel gegen SV Bommern 05 II mit 10:3.

Bei schlechten Platz- und Witterungsverhältnissen empfing unsere Mannschaft die Zweite Mannschaft des SV Bommern 05.

 

Für unsere Mannschaft kamen folgende Spieler zum Einsatz:

 

Tim, Ben, Isabelle, Aleksandar, Dominik, Mattis, Amel, Ilhan, Lukas, Lorenzo und Suad.

 

Bereits zu Beginn der Partie übten unsere Jungs und Mädel einen enormen Druck auf den Gegner aus. Dominik setzte sich auf der rechten Seite durch und so blieb es nicht aus, dass unsere Mannschaft bereits in der zweiten Spielminute mit 1:0 in Führung ging. Eine weitere Möglichkeit bot sich für Lukas. Aleksandar hatte sich auf der rechten Seite durchgesetzt und passte den Ball zu Lukas. Lukas versuchte einen Fernschuss, doch aufgrund der schlechten Platzverhältnisse rollte der Ball nicht weit genug und der Torwart konnte den Ball halten. In der 5. Spielminute dann das 2:0 für unsere Mannschaft. Aleksandar setzte sich erneut auf der rechten Seite durch und passte den Ball weiter an Dominik. Dominik spielte den Ball weiter zu Mattis. Mattis konnte sich auf der linken Seite durchsetzen und ungehindert zum 2:0 einschießen. Es folgten zunächst zögerliche Angriffe des Gegners, die von unserer Abwehr und Torwart geklärt werden konnten. Der Tempogegenstoß lief über Ilhan. Ilhan setzte sich auf der rechten Seite durch, passte den Ball weiter auf Aleksandar, doch Aleksandar scheitert leider am gegnerischen Torwart.

 

In der 10 Spielminute setzte sich wieder einmal Aleksandar auf der rechten Seite durch und passte den Ball zu Dominik. Dominik zögerte nicht lange, zog ab und der Ball ging zum 3:0 ins gegnerische Tor. Einen Fernschuss des Gegners konnte Tim parieren.

In der 13. Spielminute dann das 4:0 für unsere Jungs und Mädel. Diesmal setzte sich Dominik auf der linken Seite durch. Er wagte einen Fernschuss. Der Ball knallte gegen den rechten Innenpfosten und dann ins Tor.

Einen Gegenangriff konnte Lorenzo zunichte machen.

 

In der 15 Spielminute das 5:0 für unser Team. Erneut stürmte Aleksandar über die rechte Seite auf das gegnerische Tor, passte in die Mitte und Dominik kam erneut in Ballbesitz. Seinen ersten Schuss konnte der gegnerische Torwart nur abklatschen, doch der Nachschuss von Dominik schlug erneut ins gegnerische Netz.

 

Kurz vor Ende der ersten Halbzeit konnte erneut Dominik den Ball zum 6:0 im gegnerischen Tor versenken.

 

Einen weiteren Angriff des Gegners konnte Suad stören. Ferner bot sich für Isabelle eine große Chance, doch der Schuss war zu schwach und konnte vom gegnerischen Torwart gehalten werden. Mit diesem Ergebnis ging es dann in die Halbzeitpause.

 

Gleich in der 1 Minute der zweiten Halbzeit konnte unser Team die Führung auf 7:0 ausbauen. Mattis setzte sich auf der linken Seite durch und spielte den Ball weiter zu Dominik. Dominik schob die Kugel weiter an Aleksandar und Aleksandar schloss den Angriff mit dem Torschuss ab.

 

Nur eine Minute später ein schönes Tor von Mattis. Mit einem sehenswerten Spielzug kam unsere Mannschaft vor das gegnerische Tor. Der Schuss von Aleksandar blieb kurz vor der Torlinie liegen. Mattis kam angerannt, rutschte dem Ball entgegen und beförderte diesen hinter die Torlinie, so dass es nunmehr 8:0 für unser Team stand. 4 Minuten später dann das 9.0 für die Märkischen. Torschütze war erneut Dominik.

 

In der 23. Minute dann ein Angriff des Gegners. Vor unserem Tor kam es zu einen Gewühl. Der Ball konnte von unserer Mannschaft nicht geklärt werden und urplötzlich stand ein Gegenspieler frei, der den Ball zum 9:1 Anschlusstreffer einschießen konnte. Hier ist anzumerken, dass Tim bis dato nicht viel zu tun hatte.

 

Nun ließen wohl die Kräfte unserer Jungs und Mädel nach. Wäre auch kein Wunder, auf diesem "Acker". So blieb es nicht aus, dass der Gegner einen schnellen Angriff über links startete. Der abschließende Schuss knallte ins rechte lange Eck und Tim war zum 2. Mal geschlagen. Die Märkischen bäumten sich nochmals auf. Aleksandar setzte sich wieder einmal auf rechts durch. Er sah Isabelle frei vor dem Tor stehen und passte den Ball zu Isabelle. Aber auch dieser Schuss blieb ohne Erfolg. Der Torwart konnte den Ball nur abklatschen. Den Nachschuss von Ben konnte der Torwart ebenfalls halten.

In der 32. Spielminute konnte der Gegner erneut unsere Abwehr ausschalten und der platzierte Schuss ging ins linke untere Eck und die Mannschaft des SV Bommern 05 II verkürzte somit auf 9:3.

 

In der 35 Spielminute dann das 10:3 für die Märkischen. Torschütze bzw. Torschützin war diesmal Isabelle. Aleksandar konnte sich erneut auf der rechten Seite durchsetzen und passte dem Ball zu Isabelle. Isabelle stocherte so lange vor dem gegnerischen Tor, bis der Ball über der Torlinie war.

 

Das war dann auch der Endstand der Partie.

 

 

Statistik:

 

S = 4

U = 1

N = 7

 

Torschützen:

 

Dominik          11 Tore

Amel                  6 Tore

Aleksandar        6 Tore

Ilhan                  5 Tore

Mattis                3 Tore

Isabelle             2 Tore

Jakob                1 Tor

Jonah                1 Tor

 

 

Das nächste Spiel:

Heimspiel Samstag, 28.04.2012, 12:00 Uhr

Platz an der Waldstr.

Gegner: TuS Querenburg III

 

 

Die aktuelle Tabelle findet ihr unter http://sporttabellen.derwesten.de/dw.sporttabellen.volltext.php?id=fb56829

Zurück

Sponsoren / Partner

GENERALI - Versicherungen

Frank Becker
Generalagentur
Werksstr. 8 -10
45527 Hattingen
frank.becker@service.generali.de
Tel. +49 2324 59 73 63
Fax +49 2324 59 73 64
Mobil +49 173 57 54 93 0 
 


 

Hier könnte Ihre Werbung stehen!!!


Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie einfach eine E-Mail an sponsoring@maerkisch-hattingen.de.