F2 siegt im letzten Spiel der Hinrunde deutlich gegen SV Waldesrand Linden II

Zum Abschluß der Hinrunde gastierte unsere F2-Jugend im Nachholspiel vom vergangenen Samstag am Mittwoch bei SV Waldesrand Linden II und überzeugte dort in allen Belangen. Am Ende stand ein sehr deutliches 9:1 zu Buche, das auch in der Höhe verdient war. Somit beendet die DJK die Hinrunde als sehr guter Drittplazierter und wenn man sieht daß die ersten Drei jeweils 15 Punkte haben und nur durch das Torverhältnis getrennt sind, wird deutlich, was die junge Truppe von Dirk und Bernd geleistet haben.

 

Die Mannschaft mußte zwei Ausfälle beklagen, Nils und Luka konnten nicht spielen, dafür hatte unser neuer Spieler Tim seinen ersten Einsatz und, vorweg genommen, er machts seine Sache hervorragend und läßt so auf einiges hoffen. Zum Einsatz kamen: Louis, Felix G., Felix A., Nick C., Philipp, Lukas, Nico, Tim , Jorden und Nick J.

Es war ungemütlich und windig auf dem Platz in Linden doch unsere Jungs wußten um die theoretische Chance noch Meister zu werden und legten dementsprechend los. Auf die Spitzenposition mußte ein Sieg mit 14 Toren Differenz her und auf Platz zwei mußten es 12 sein. Es dauerte nicht lange bis Nick C. mit einer Menge Übersicht den tödlichen Pass auf den gestarteten Nick J. spielte und der sich die Chance nicht entgehen ließ und zum 1:0 einnetzte. Nächste Möglichkeit, diesmal war Nick J. der Vorbereiter. Er setzte sich rechts gegen zwei durch und von der Torauslinie paßte er vor´s Tor wo Lukas wartete und zum 2:0 einschob. Kurz danach das 3:0, diesmal war es Nico der nach einer feinen Einzelleistung den Treffer markierte. Was für ein Start, Linden wurde förmlich überrollt von der Offensivkraft der Märkischen, so konnte es weiter gehen.

Die Fans mußten nicht lange auf den nächsten Jubel warten. Eine Ecke von Nick J. von links fand wieder in Nico seinen Abnehmer. Eiskalt verwandelte er die Möglichkeit zum 4:0. Kurze Zeit später war es Nick J., der bei einem Abschlag der gegnerischen Torfrau aufmerksam war. Er konnte den Ball abfangen und beinah unbedrängt das 5:0 erzielen.

Schade nur, daß die DJK nicht in diesem höllischen Tempo weiter machte, denn nun kam der Gegner ein wenig besser ins Spiel. Gleich bei der ersten Unsicherheit in der Abwehr mußte Louis in unserem Tor auch hinter sich greifen, 5:1. Glück in der nächsten Spielsituation, wieder war ein Lindener durch, diesmal traf er aber glücklicherweise nur den Pfosten.

Kurz vor dem Halbzeitpfiff konzentrierten sich unsere Jungs aber dann wieder auf ihr Spiel und kamen auch prompt zum nächsten Torerfolg. Ein herrlicher Alleingang von Nick J. über die komplette rechte Seite konnte mit dem 6:1 von ihm gekrönt werden. Mit diesem Spielstand ging es dann auch in die Halbzeit.

Zu Beginn der zweiten Hälfte wurde die DJK verschwenderisch im Umgang mit ihren Torchancen und hier war auch der Grund zu suchen warum es am Ende nicht reichte um in der Tabelle noch weiter nach oben zu kommen. Es wurden weiterhin hochkarätige Torchancen heraus gespielt, die aber leichtsinnig vergeben wurden. Es dauerte bis zur Mitte der zweiten Halbzeit bis Nico erfolgreich zum 7:1 einschieben konnte als er einen Abpraller vom Torwart aufnahm nachdem Nick J. geschossen hatte. Jetzt ging es wieder Schlag auf Schlag. Einwurf von rechts durch Nick C. auf Nick J., der startete durch und erzielt mit einen satten Schuß das 8:1. Für den Endstand sorgte dann kurz danach Nico als er wiederrum goldrichtig stand um den vom Torwart abgewehrten Ball nach einem Schuß von Nick J. ins Tor zu befördern.

Ein gutes Spiel von unserer F2. Der Gegner wurde nach Belieben beherrscht und hatte von der ersten Sekunde an keine Chance mitzuhalten. Das es am Ende nicht gereicht hat, noch den einen oder anderen Platz in der Tabelle hoch zu rutschen, war eigentlich schon vor dem Spiel klar, zu groß war der Rückstand beim Torverhältnis. Durch den Regen war der Platz sehr schwer zu bespielen, trotzdem zeigten die Jungs ein ansehnliches Paßspiel und versuchten alles um das Ummögliche noch möglich zu machen. Der dritte Platz, punktgleich mit den ersten beiden, ist ein großartiges Ergebnis nach einer großartigen Hinrunde und läßt auf eine spannende Rückrunde hoffen. Aufgrund der Ergebnisse aus der Hinrunde werden die Gegner dann vermutlich deutlich schwerer werden. Also ich freu mich darauf!!!!

Trainer Dirk war mit dem Spiel und der Hinrunde ebenfalls sehr zufrieden: „Wir haben heute einen verdienten Sieg gesehen. Die Jungs haben Ihre Kräfte nochmal mobilisiert. Mit 15 Punkten liegen wir mit zwei weiteren Mannschaften ganz oben. Das Torverhältnis ist für mich in dieser Altersklasse uninteressant. 
Wir haben uns in jeder Hinsicht weiterentwickelt. Die meisten Gegner konnten wir mit unseren spielerischen Mitteln in die Schranken weisen. Das von uns praktizierte Kurzpassspiel werden wir weiter optimieren, auch wenn es ab und zu etwas risikoreich wirkt. Die Jungs haben sich nach einer tollen Hinrunde jetzt eine Pause verdient. Highlight der Hinrunde war der dritte Platz beim Turnier in Wattenscheid.
Danke an alle Fans, die uns Woche für Woche unterstützen! Wir wünschen Euch schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins Neue Jahr. Am 04.01.2012 geht es mit einem Hallenturnier in Sprockhövel weiter.Bleibt noch allen schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr zu wünschen. Das nächste Mal werdet ihr von unserer F2 im neuen Jahr hören,wenn sie am 04.01.beim Hallenturnier der TSG Sprockhövel in der Glückaufhalle startet.“

 

Statistik - Meisterschaftsspiele

6S, 0U, 1N

 

42:10 Tore

24x Nick J.

8x Nico

4x Philipp

1x Nick C.

2x Luka

3x Lukas

 

Statistik - Gesamt

17S, 4U, 1N

 

81:29 Tore

41x Nick J., 8x Lukas, 14x Nico, 7x Philipp, 3x Jorden, 1x Nils, 4x Luka, 3x Nick C.

Zurück

Sponsoren / Partner

GENERALI - Versicherungen

Frank Becker
Generalagentur
Werksstr. 8 -10
45527 Hattingen
frank.becker@service.generali.de
Tel. +49 2324 59 73 63
Fax +49 2324 59 73 64
Mobil +49 173 57 54 93 0 
 


 

Hier könnte Ihre Werbung stehen!!!


Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie einfach eine E-Mail an sponsoring@maerkisch-hattingen.de.