Sensationell!!! E1 holt sich die Meisterschaft

Sensationell!! E1 holt sich die Meisterschaft ohne eine einzige Niederlage und gewinnt beim TUS Hattingen das 7. von 8. Spielen!

 

Beim Spitzenspiel am Samstag kam es zum Showdown zwischen unserer E1 und dem Tabellenzweiten TUS Hattingen, die mit nur 1 Punkt Rückstand hinter den Blau-Gelben lauerten.

 

Bei ganz schlechten Bedingungen begann die Partie sehr engagiert und druckvoll seitens der DJK. Bereits in der ersten Spielminute spielte Júliano Paul herrlich frei, dieser konnte von der linken Seite Richtung Tor ziehen, scheiterte aber knapp am gegnerischen Torhüter.

 

Es entwickelte sich für die äußerst schlechten Rahmenbedingungen ein tolles Spiel, das das Prädikat Spitzenspiel wirklich verdient hatte. Beide Mannschaften spielten schnell und direkt nach vorne, kämpften um jeden Ball und suchten den Abschluss.

 

In der 7. Spielminute dann mal wieder ein absoluter Geniestreich unseres Spielmachers Júliano. Zunächst behauptete er den Ball im Mittelfeld, zog zwei Abwehrspieler auf sich und lupfte im genau richtigen Moment den Ball über diese direkt in den Lauf des startenden Paul, der frei Bahn hatte und den Ball perfekt und unhaltbar ins rechte untere Eck versenkte. 1:0 und Riesenjubel bei den zahlreichen Gästefans.

 

Der TUS brauchte unbedingt einen Sieg, um an der DJK vorbeizuziehen und erhöhte daher den Druck. In der 13. Spielminute war es dann soweit, ein hoher Ball wurde leider von Kapitän Marian unterschätzt, dieser verpasste den Ball, sodass der Stürmer des TUS auf und davon Richtung Finn eilte und diesem auch keine Chance ließ. Ausgleich.

 

Nur eine Minute später stellten die Märkischen aber fast den alten Spielstand wieder her. Benne spielte einen weiten Flankenball vor das Tor, aber Paul verpasste nur haarscharf.

 

5 Minuten vor der Halbzeit dann aber wieder die Führung für die Blau-Gelben. Benne fasste sich aus der Distanz ein Herz und der Ball flog über alle Abwehrspieler und den Torhüter hinweg zur erneuten Führung. Ein Traumtor! So ging es in die Kabinen.

 

Zu Beginn der zweiten Hälfte wurden die Roten wieder stärker und offensiver. Wirklich gute Chancen sprangen dabei zunächst nicht heraus, die DJK konnte ihrerseits aber auch nicht die Kontergelegenheiten zu Ende spielen.

 

In der 30. und 31. Spielminute dann der Schock für die Gäste. Zunächst stand ein Stürmer vom TUS völlig frei und konnte unbedrängt den Ausgleich erzielen, direkt nach dem Anstoß verlor Júliano dann völlig unnötig den Ball und plötzlich stand es 2:3. Die Tabellenführung war zu diesem Zeitpunkt innerhalb einer Minute verloren.

 

Es spricht aber für den Verlauf der gesamten Saison, für den Zusammenhalt innerhalb des Teams und für die tolle Arbeit, die die Trainer Jörg und Andy leisten, dass die DJK nicht aufgab und zurück ins Spiel fand.

 

Jetzt waren wieder die Blau-Gelben am Zug und erspielten sich einige gute Chancen. In der 40. Minute spielte Benne Paul sehr schön frei, dieser scheiterte aber am Torhüter. Die anschließende Ecke führte Benne selbst aus. Er spielte den Ball hoch und scharf vor das Tor, ein Abwehrspieler des TUS versuchte zu klären und schob den Ball dabei ins eigene Tor, Ausgleich 3:3, Riesenjubel und die erneute Tabellenführung für die DJK.

Und nur 3 Minuten später machten die Jungs um Kapitän Marian dann den Sack zu. Júliano spielte zunächst Paul frei, der gegnerische Torhüter konnte den Schuss nur abprallen lassen und Robin stand völlig richtig und schob den Ball unter tosendem Jubel zum 4:3 ein.

 

Die letzten 7 Minuten des Spiels rannte der TUS vergeblich gegen die starke Abwehr an und beim Schlusspfiff des erneut sehr guten Schiedsrichters Deniz kannte der Jubel keine Grenzen mehr. Es war geschafft! Die DJK Märkisch Hattingen blieb unbesiegt holt sich die Meisterschaft in Gruppe 5 mit nur einem Unentschieden und 7 Siegen!! Kapitän Marian nahm freudestrahlend gemeinsam mit Finn, Benne, Ben K., Johann, Robin, Jannis, Paul und Júliano die Meisterschale entgegen und dann wurde dieser Riesenerfolg gefeiert.

 

„Uns fehlen die Worte, wir brauchen erstmal ein paar Tage bis wir das Ganze realisiert haben. Wir sind nur wahnsinnig stolz auf unsere Jungs! Was die in diesem Jahr bereits erreicht haben ist grandios!“, so die Worte der Trainer nach dem Spiel.

 

Hier noch mal die Abschlusstabelle zum genießen:

 

Tabelle

1.

(1.)

DJK Märkisch Hattingen

8

7

1

0

38

:

16

22

2.

(2.)

TuS Hattingen II

8

6

0

2

29

:

15

18

3.

(4.)

TUS Blankenstein II

8

6

0

2

33

:

22

18

4.

(3.)

SW Eppendorf II

8

5

1

2

28

:

22

16

5.

(5.)

BW Weitmar 09 II

8

3

1

4

39

:

25

10

6.

(6.)

SV Vöde II

8

3

1

4

23

:

29

10

7.

(7.)

DJK Wattenscheid II

8

2

1

5

26

:

40

7

8.

(8.)

Union Bergen II

8

1

1

6

22

:

31

4

9.

(9.)

Westfalia Bochum

8

0

0

8

15

:

53

0

 

 

Toll aus Hattinger Sicht ist auch, dass unter den ersten Drei nur Hattinger Mannschaften stehen. Dies zeigt die tolle Jugendarbeit, die in Hattingen, geleistet wird.

 

Damit ist eine erfolgreiche Saison zu Ende gegangen. An dieser Stelle geht ein großer Dank, verbunden mit einer gehörigen Portion Stolz an die Jungs, die so tolle, spannende und erfolgreiche Spiele gezeigt haben, an die Trainer ohne die das Alles nicht möglich gewesen wäre und auch an die Eltern, die die Spieler und Trainer so unterstützt haben.

Statistik Meisterschaft:  7 S | 1 U | 0 N

Tore: 5 x Júliano, 15 x Paul, 3 x Jannis, 8 x Robin, 1 x Ben K, 2 x Ben C, 2 x Johann, 1 x ET

Zurück

Sponsoren / Partner

GENERALI - Versicherungen

Frank Becker
Generalagentur
Werksstr. 8 -10
45527 Hattingen
frank.becker@service.generali.de
Tel. +49 2324 59 73 63
Fax +49 2324 59 73 64
Mobil +49 173 57 54 93 0 
 


 

Hier könnte Ihre Werbung stehen!!!


Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie einfach eine E-Mail an sponsoring@maerkisch-hattingen.de.